Ziegelsteine
Um den Ziegelstücken die entsprechende Größe zu verleihen, wurden spezielle Schneidmaschinen verwendet. Diese teilten die Ziegelsteine in die richtigen Maße ein. Einige Jahre später kam es dann zu einer weiteren ...
Ziegelsteine.de
 
 

Ziegelsteine

Ein Ziegelstein is ein künstlich hergestellter Stein, welcher ein Hilfsmittel zum Bauen ist. Die traditionelle Herstellung von Ziegelsteinen erfolgte bereits seit Jahrtausenden. Um 1568 stellte man sie zum Beispiel so her, so wie man es heute unter der traditionellen Ziegelherstellung kennt. 

Der Lehm oder Ton musste erst vorbereitet werden. Dazu teilte man ihn in Streifen ein. Zusätzlich hat man ihn manchmal einweichen lassen, um Steine und andere Unreinheiten zu entfernen. Lehm wird dann mit der Hand geformt. Als Hilfsmittel verwendete man sogenannte Rahmen, die man sich wie Holzformen vorstellen kann, in die man Lehm hineinpresste und den oben überstehenden Lehm abstrich.

Anschließend werden sie an der Luft getrocknet und in einem sogenannten Meiler aufgetürmt. In den Zwischenräumen der Ziegel, wird Kohle hineingefügt. Der eigentliche Brennvorgang dauert somit circa 14 Tage.

Natürlich variierten die Steine auch jeweils in Farbe und Form, daher wurden die fertigen Ziegel sortiert. Man macht qualitative Unterschiede zwischen der Brenntemperatur, der Farbe und der Härte. 

Mit diesem oben beschriebenen Handstrichverfahren wurden auch Dachziegel hergestellt. Damals wuren durch dieses Verfahren meistens nur flache Ziegel hergestellt, weil diese in der Trockenphase schneller durchtrockneten.

Heute geben die nach traditioneller Methode hergestellten Ziegel den Bauwerken einen individuellen und einzigartigen Charakter. Von Hand hergestellte Ziegel, wie man sie heute noch in Südafrika herstellt, sind Einzel- beziehungsweise Sonderanfertigungen.

 
© 2016 Ziegelsteine.de
Sie befinden sich auf der Seite: Ziegelsteine - Preise und Maße